Gum 11

Das Magazin GUM 11, das 2010 entstand und vom Kehrer Verlag publiziert wurde, stellt Beispiele konzeptionellen Gestaltens vor, die an der Fachhochschule Bielefeld entstanden. Sie werden begleitet von Texten, die der konzeptionellen Gestaltung als Prinzip Konturen verleihen. Das Magazinlayout lässt die ausgewählten studentischen Arbeiten und die damit verbundenen Disziplinen Fotografie, Grafik und Mode mit Hilfe von Bildern, die sich im Anschnitt befinden, in einen interdisziplinären Dialog treten. 2011 wurde die Gum 11 vom Art Directors Club Deutschland in der Kategorie Bücher ausgezeichnet. Das Magazin wurde in Zusammenarbeit mit Marc Jakubowski und Philip Reinartzs gestaltet.

Tätigkeit: Editorial Design
Umfang: 212 Seiten
Format: 220 x 290 mm
Prev Next